top of page

NESC vs. klassisches Coaching

Wie unterscheidet sich NESC von klassischen Coaching-Angeboten? Wo liegen die Unterschiede?


Vielleicht hast du ja auch schon mal ein Coaching gemacht? Dir ein Ziel gesetzt und versucht, strategisch daraufhin zu arbeiten?


Klassisches Coaching arbeitet immer mit deinem Mindset. Es setzt im Kopf an, das heißt, es wird mit dem gearbeitet, was dir bewusst ist und die gesamte Arbeit findet auch auf der bewussten Ebene statt. Da wird zum Beispiel ein Glaubenssatz, den du vielleicht schon seit deiner frühen Kindheit mit dir rumträgst, aktiv im Kopf bearbeitet. Dafür gibt es verschiedene Techniken, mit denen man das sehr gut im Kopf auflösen kann.


So weißt du anschließend, dass dieser Glaubenssatz nicht oder nicht mehr zutrifft und du dich deshalb nicht mehr von ihm blockieren lassen brauchst.


Doch das Wissen reicht nicht immer. Du weißt, dass es Zeit wird, diese Glaubenssätze und Muster loszulassen, aber der Prozess des Loslassens kann nicht richtig stattfinden.


Das liegt daran, dass das Mentale nicht alles ist!


Selbst wenn du im Kopf weißt, dass ein Glaubenssatz dir nicht (mehr) guttut oder dich sogar einschränkt, kann es sein, dass du trotzdem daran festhält. Ganz einfach, weil dieser Glaubenssatz ganz tief in deinem Nervensystem und deiner Energie verankert ist.


Kennst du das Eisbergmodell?



Die Spitze des Eisbergs, die aus dem Wasser ragt, stellt die bewusste Ebene dar, die man mit dem Kopf erfassen kann. Diese bewusste Ebene denkt, erklärt, reflektiert, versteht und schmiedet Pläne.


Es kann sein, dass ein Riss im oberen Teil auch den ganzen Eisberg auflöst, aber oft reicht das nicht aus. In der Tiefe sitzt immer noch etwas. Die Spitze aufzulösen kann auch schon positive Auswirkungen auf dein Leben haben, aber in der Tiefe sitzt immer noch ganz viel Unbewusstes, welches unberücksichtigt bleibt.


Und was passiert bei NESC?


Im NESC-Coaching arbeiten wir mehr in der Tiefe, mit dem Unterbewusstsein. Das wiederum hat automatisch immer auch Auswirkungen auf das Bewusste (also die Spitze des Eisbergs).


Da werden alte Muster, Glaubenssätze, Blockaden, die noch da sind, aber nicht mehr dienen, bearbeitet, indem wir direkt mit den daraus resultierenden Körperempfindungen arbeiten - und damit direkt, ohne Umwege, mit dem Nervensystem. Du gibst deinem Körper und deinem Nervensystem den Auftrag, das loszulassen, was innerlich blockiert.


Du arbeitest also nicht direkt mit dem Problem in deinem Kopf, sondern mit den Bedingungen, unter denen dein Problem existieren kann (also hier mit dem Nervensystemzustand, in dem dein Problem entstanden ist).


Hierzu habe ich eine weitere Eis-Metapher anzubieten: Mit Mindsetarbeit suchst du sozusagen Lösungen, um einen dicken Klotz Eis in einer Eiskammer bei -20 Grad zerstören. Das ist mühsam und sehr kraftaufwendig.

Die bessere Lösung wäre, den Raum auf 8 Grad hochheizen. Das Eis schmilzt in dem Moment, in dem die Temperatur steigt! Problem löst sich von selber, wenn du die Raumtemperatur veränderst.


In dieser Metapher entspricht die Raumtemperatur deinem (dysregulierten) Nervensystem. Hier kannst du ansetzen. Ist das Millieu für dein Problem nicht mehr gegeben, verschwindet dadurch auch dein Problem von ganz allein.


Dafür braucht es kein Verstehen oder Reflektieren.


Ein weiterer Unterschied ist, dass du in diesem Moment gar nicht unbedingt verstehen musst, was da genau mit dir und deinem Nervensystem passiert, weil die Arbeit nicht im Kopf passiert, sondern auf körperlicher Ebene. Deshalb ist es auch so wirkungsvoll, wenn wir mental schon so viel gearbeitet haben und in der Tiefe noch immer viel festsitzt. Du merkst meist schon in der Sitzung, wie du befreiter und leichter wirst. Und die Arbeit mit dem Nervensystem wirkt immer auch noch nach.


Deshalb sollten zwischen den Sitzungen immer 2-3 Wochen liegen. Diese Zeit braucht dein System, um die Veränderungen wirklich auf neuronaler Ebene nachhaltig im Körper zu verankern.


Möchtest du auch dein Leben so leben, wie es dir und deinen Vorstellungen entspricht und dich erfüllt? Mit einem regulierten Nervensystem, das dich dabei unterstützt, deine Bedürfnisse und Grenzen wieder spüren zu lernen, innere Sicherheit verankert und hinderliche Blockaden und Prägungen auflöst?


Dann komm zu mir ins Neuro-Embodiment Coaching!