top of page

Mein Jahresrückblick 2022: Mit Vollgas auf zu neuen Ufern.

Herzlich willkommen zu meinem Jahresrückblick 2022. Für mich war dieses Jahr total verrückt! Ich habe mein Mütterpflege-Business endgültig an den Nagel gehangen und mich voll auf meine Coachingausbildungen und den diesbezüglichen Businessaufbau konzentriert. Ganz viel gelernt. Die ersten Einnahmen erzielt. Tolle Leute kennengelernt. Und vor allen Dingen: ganz viele Erfahrungen gesammelt! Von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt war alles dabei. Mein kompletter Alltag hat sich verändert und ich spüre immer mehr, wie stimmig diese neuen Routinen und Arbeitsmöglichkeiten für mich sind. Sicherlich auch Dank meiner eigenen persönlichen Reise hin zu mehr Nervensystemregulation. Vor einem Jahr wäre vieles, was heute zu meinem Alltag gehört, noch gar nicht denkbar gewesen.


Ich erinnere mich noch, dass ich mich letztes Jahr um diese Zeit in einem ziemlichen Loch war. Mein letzter Mütterpflegeeinsatz hatte eher schlecht als recht geendet und das kommende Jahr lag noch ziemlich im Nebel. Wie sollte nur alles werden? Kann ich das alles überhaupt? Werde ich überhaupt Klientinnen finden? Wie soll ich mich denn sichtbar machen? So viele Fragen und Zweifel! Aber wenn ich eins gelernt habe, im letzten Jahr, dann, dass ich darauf vertrauen kann, dass sich alles zur richtigen Zeit zeigt und fügt. Ich muss nur Geduld haben! Und auch das funktioniert mittlerweile schon viel besser als früher!


Mein Wort für 2022 war "Akzeptanz" und in dieser Hinsicht habe ich wirklich sehr große Fortschritte gemacht, auf allen Ebenen - gesundheitlich, persönlich, beruflich.


 

1. Das waren meine Ziele für 2022

2. Mein Jahresrückblick 2022

Meine Rücken-Rehabilitation. Sport kann ja doch Spaß machen!

Das Ende meiner Coaching-Ausbildung. Geschafft!

Start meines Business und Sprung in die Sichtbarkeit. Jetzt geht's los!

BoomBoomBlog und Rapid Blog Flow.

Urlaub in Italien. Hochsensibel Urlaub machen.

Corona hat uns also doch noch geschnappt!

Meine Zertifizierung zum NESC-Coach. Die beste Entscheidung ever!

Meine Angebote. Wie kannst du jetzt mit mir arbeiten?

In Balance. Eine ständige Herausforderung.

3. Meine liebsten eigenen Blogartikel des Jahres 2022

4. Mein 2022 in Zahlen

5. Was war dieses Jahr sonst noch los bei mir?

6. Was wartet 2023 auf mich?


Jahresrückblick 2022

Das waren meine Ziele für 2022


  • Abschluss meiner Coachingausbildung bei der SGD - geschafft! Wobei ich mir ja wirklich genug Zeit gelassen habe! 👍🏻

  • Start meines Coaching-Business - ebenfalls geschafft! Und zwar rechtzeitig zum Ende meiner Coachingausbildung Ende April. Um diese Zeit ging dann auch mein IG Profil online, mit mittlerweile >650 Followern. 👍🏻

  • Website Launch spätestens im Mai - obwohl sich meine ganze Planung in den Monaten davor etwas verzögert und verändert hat, habe ich letztendlich tatsächlich wie geplant meine Website im Mai veröffentlicht. 👍🏻

  • Ausbildung zum Neuro-Embodied-Soul-Centering Coach (NESC) - hier muss ich ein bisschen schummeln, denn Anfang Januar ahnte ich noch nichts von NESC. Ich bin erst eine Woche vor Ausbildungsstart Ende Januar auf Britta Kimpel aufmerksam geworden und war sofort begeistert. Und seit Oktober bin ich nun zertifizierte NESC-Coach! 👍🏻

  • Regelmäßigen Sport im Alltag integrieren - geschafft? Jein! Ich habe dieses Jahr tatsächlich viel und regelmäßig Sport gemacht, aber seit Corona und den daraus resultierenden Nachwirkungen, bin ich in den letzten Monaten doch wieder von diesem guten Weg abgekommen. 👎🏻

  • 55 Bücher im Jahr lesen - tja, dieses Jahr ist so viel passiert, dass ich nicht so viel Zeit zum Lesen hatte, wie in den Jahren davor (und 55 war schon niedrig angesetzt). Wenn alles klappt, werde ich mein Ziel mit 53 gelesenen Büchern aber nur knapp verfehlen. 👎🏻

 

Mein Jahresrückblick 2022